Beratungslehrer

Mein Name ist Hans-Jörg Reinoss und ich bin an der Theodor-Heuss-Realschule als Beratungslehrer tätig.

Dabei hat diese Arbeit folgende Schwerpunkte:

  • die Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie den Erziehungsberechtigten über Bildungsangebote einschließlich Berufswahlvorbereitung (LINK).
  • die Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie Erziehungsberechtigten bei Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten.
  • Beratung von Lehrerinnen und Lehrern zur Vorbeugung und Bewältigung von Lern- und Verhaltensproblemen sowie darin begründeten Konflikten in der Schule.
  • Herstellen von Kontakten zu außerschulischen Einrichtungen.

Probleme können dabei sowohl im schulischen Bereich (Leistungsprobleme, Konflikte innerhalb des Klassenverbandes u.a.) als auch im privaten Bereich (Probleme im Elternhaus, Trennung der Eltern u.a.) auftreten. In der Klasse 7 steht die Entscheidung über die Wahl des Neigungsschwerpunktes für die Klassen 8-10 an und bildet somit einen wichtigen Beratungsgegenstand. Schülern und Eltern werden die verschiedenen Schwerpunkte vorgestellt und Hilfen bei der persönlichen Entscheidung für einen Zweig angeboten. Bei den Schülerinnen und Schülern der oberen Klassenstufen bilden Probleme bei der Berufswahl bzw. bei der richtigen Wahl der weiterführenden Schulen einen weiteren Schwerpunkt des schulischen Beratungskonzeptes.

Wichtig für die Beratung bei persönlichen Problemen sind dabei 2 Prinzipien: die Beratung ist freiwillig und vertraulich, es wird nur das an andere Personen weitergegeben, mit dem der Beratungssuchende einverstanden ist. Die Schülerinnen und Schüler, die Probleme haben, können mich in einer großen Pause am Lehrerzimmer ansprechen und wir werden einen gemeinsamen Gesprächstermin vereinbaren. Die Eltern können im Bedarfsfall einen Termin mit mir telefonisch über das Sekretariat vereinbaren. Durch den Kontakt zu außerschulischen Einrichtungen z.B. den Erziehungsberatungsstellen können im Bedarfsfall andere Institutionen herangezogen werden.

Beratungstermine können kurzfristig vereinbart werden!

 

Kontakt

Theodor-Heuss-Realschule
In der Großen Heide 15-17
44339 Dortmund

Tel.: +49 (0) 231 98 511 3-0
Fax: +49 (0) 231 98 511 333
Email: 162875@schule.nrw.de

 

Sprechzeiten

Sekretariat:

Montags bis Donnerstag:

7.30 - 12.30 Uhr & 13.00 - 14.30 Uhr

Freitags:

7.30 - 14.00 Uhr

 

Knapp 30 000 Jungs haben an mehr als 6700 Angeboten teilgenommen und neue Wege in der Berufsorientierung probiert. Mehr Infos zum Boys'Day 2018.



 


Anfahrt  |  LehrerzimmerImpressum